Kulturbüro

Das erste Kulturbüro entstand 1998 am Zürcher Helvetiaplatz. Die Grundidee ist bis heute dieselbe geblieben: Unkomplizierte Unterstützung für Kulturschaffende durch nützliche und erschwingliche Dienstleistungen zum Gestalten und Kopieren, dazu moderne Geräte im Bereich Bühne, Audio, Video und Grafik zum Ausleihen.

Das Kulturbüro ist eine Idee des Migros-Kulturprozent. Einige der Kulturbüros werden heute vom Migros-Kulturprozent geführt, andere haben eigene Trägerschaftsmodelle. Die Kulturbüros arbeiten zusammen und haben so ein starkes Netzwerk geschaffen, das sich seit vielen Jahren bewährt hat.

Laura Signer: Ohne Titelmehrplus

Farben eine Form geben, Formen eine Farbe. Nicht nur zeigen, was schon ist, sondern schaffen, was da sein könnte: Für ihre aktuelle Ausstellung hat sich Laura Signer mit Simplizität und Plastizität auseinandergesetzt. Mit der Beschaffenheit von Materialien, mit Symbiosen und Kontrasten. Während dieses Arbeitsprozesses sind zahlreiche Skulpturen entstanden, aus Karton und Papier, aus Pflanzen und Steinen, fotografisch inszeniert als Stillleben.
Es sind Werke, die ein «Hää?!» provozieren, die irritieren und trösten, die Pastelltönen Raum geben und laute Farben laut sein lassen. Werke, die mehr als einen Augenblick angeschaut werden wollen, und Vielschichtigkeit in der Fotografie sichtbar machen.
Laura Signer, *1988, ist in Herisau aufgewachsen und hat in Enschede (NL) und Wien Fine Arts studiert. Sie lebt und arbeitet als freischaffende Küns- tlerin in St. Gallen. Fotografie ist ihr bevorzugtes Medium.

laurasigner.com