Kurse

Foto-Kurs

late night photo
Dieser 3-stündige Workshop bietet einen Einblick in die Welt der Fotokameras, die man im Kulturbüro mieten kann.

Anhand unserer Kameras werde allgemeine technische Funktionen erklärt und wichtige fotografische Grundlagen vermittelt (Blende-Zeit-Kombination), sodass man nach dem Kurs idealerweise nicht mehr nur mit dem Automatik-Modus fotografiert. Themen sind die unterschiedlichen Programme und Aufnahmeeinstellungen, Erklärungen zu Objektiven mit unterschiedlichen Brennweiten, sowie praktische Übungen zum Ausprobieren der Kamera und Optiken. Vor allem aber geht es darum, die unterschiedlichen Kameras mal in der Hand gehalten zu haben und unsere Fotografin Mali mit Fragen zu bombardieren. Es geht in diesem Workshop also vor allem um das technische Handling der Geräte und nicht um das gestalterische Fotografieren.

late night light
Dieser 3-stündige Workshop bietet einen Einblick in die Welt der Blitz- und Dauerlichtlampen, die man im Kulturbüro mieten kann.

Anhand unserer Lichter werde sehr kurz allgemeine technische Funktionen der Blitze/Lampen erklärt und danach folgt gemeinsames ausprobieren. Wir schauen uns an, was die verschiedenen Lampen für unterschiedliches Licht machen und wie man es gestalterisch einsetzten kann. Der Kurs bietet einen kleinen Einblick in die Welt des Lichts um danach unsere Geräte selbstbewusster ausprobieren zu können.

Die Kurse werden von Mali Lazell angeboten, sie ist Portraitfotografin, lebt in Zürich, und hat ihr Handwerk an einer Fotoschule in Berlin gelernt.

Jeder Kurs dauert 3h (19:00-22:00 ohne Pause) und kostet 50.-/Person. Die Kurse können einzeln gebucht werden.

Verbindliche Anmeldungen per Mail an mali.lazell@kulturbuero.ch oder telefonisch im Kulturbüro, bitte nicht vergessen anzugeben, welchen Kurs du buchen möchtest. Anmeldungen sind verbindlich und werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Bitte bis 6 Tage vor dem Kurs anmelden. Die maximale Anzahl der Teilnehmer_innen beträgt 6 Personen, die Mindestanzahl 3 Personen.

Eigene DSLR-/Vollformat-Kameras dürfen gern mitgebracht werden.

Audio-Kurs

22.06.22 audio-workshop theorie
Dieser 3-stündige Kurs eignet sich für den Einstieg in die Audiowelt und vermittelt einen Überblick über die Grundlagen der Audiotechnik. Wir klären Begriffe wie Symmetrisch/Asymmetrisch, Dezibel, Bittiefe und Samplingfrequenz und entwirren den Audiokabelsalat.

Anhand der Geräte, die im Kulturbüro gemietet werden können, schauen wir zusammen Phantomspeisung, M/S und X/Y, verschiedene Aufnahmeformate, und vieles mehr an. Welches Mikrofon eignet sich für welche Zwecke. Kugel, Niere oder Acht – welche Richtcharakteristik passt?

29.06.22 audio-workshop praxis
Dieser 3-stündige Kurs baut auf den Grundlagen des Theorie-Workshops auf, kann aber auch separat gebucht werden. Wir probieren die Mietgeräte im Kulturbüro aus, schliessen verschiedene Mikrofone an Kameras und Audiorecorder an, probieren interne und externe Mikrofone aus und vergleichen Hörbeispiele miteinander.

Was tun mit Perche, Boompole und Blimp? Bei Zoom und Sound Devices Recordern steuern wir aus, verhindern Peaks und klären Aufnahmeformate. Bei einem Mischpult nehmen wir einen Kanal genauer unter die Lupe und schliessen ein Stereosignal dank Panning an zwei Monokanäle an. Auch schauen wir kurz in verschiedene Audiosoftwares rein und probieren die wichtigsten Bearbeitungen wie EQs, Limiter und De-Esser aus.

Beide Audio-Workshops richten sich vor allem an Einsteiger_innen. Falls dir die Ton-Qualität deines Handys oder des internen Kamera-Mikrofons nicht gefällt, dir unklar ist, weshalb der gleiche TRS-Jack-Stecker stereo/asymmetrisch aber auch mono/symmetrisch sein kann, oder du gerne ein Grossmembranmikrofon über ein Audio-Interface an deinen Computer anschliessen möchtest, dann melde dich an!

Die Audio-Kurse werden von Roger Aeberhard angeboten. Er ist Musiker, organisiert Konzerte und erlernte sein technisches Wissen als Radio-Fernseh-Elektriker.

Jeder Kurs dauert 3h (19:00-22:00 ohne Pause) und kostet 50.-/Person. Die Kurse können einzeln gebucht werden.

Verbindliche Anmeldungen per Mail an roger.aeberhard@kulturbuero.ch oder telefonisch im Kulturbüro, bitte nicht vergessen anzugeben, welchen Kurs du buchen möchtest. Anmeldungen sind verbindlich und werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Bitte bis 6 Tage vor dem Kurs anmelden. Die maximale Anzahl der Teilnehmer_innen beträgt 6 Personen, die Mindestanzahl 3 Personen. Eigenes Equipment kann gerne mitgebracht werden.

Audiokurs Kulturbüro

Oli Gold: 6. Dimensionmehrplus

Risografie:
Lavender on Gold

Standbild :
3D Animation particle engine meta cubes. Blender 3D.

2022

http://www.oli-gold.ch/