Kubü à la carte: Kurse und Beratung

*AUSGEBUCHT* Videoproduktion mit dem Smartphone" - Workshop

Datum und Uhrzeit: Samstag, 21. März 2020, 10 – 16 Uhr
Ort: Kulturbüro St.Gallen, BLumenbergplatz 3, 9000 St.Gallen
Kosten: 70 Franken // Im Kulturbüro vorgängig zu bezahlen!
Anmeldung: im Kulturbüro St.Gallen. Anmeldung ist verbindlich und ein Platz wird erst reserviert, sobald die 70 Franken vorgängig bezahlt worden sind.
Teilnehmerzahl: Mind. 4, höchstens 8 Teilnehmende
Kursleitung: Luca Schmid, FilmSchmid und Mitarbeiter Kulturbüro St.Gallen

Inhalt
Mit dem Smartphone hast du die Basis zum Filmeproduzieren in den Händen. Aufnahme starten und Action. Was braucht es aber, damit ein Video wirklich gut wirkt? In diesem Workshop lernst du das Einmaleins des Filmemachens.
1. Filmen: mit dem Smartphone oder der Kamera?
2. Storytelling: jedes Video erzählt eine Geschichte.
3. das perfekte Bild
4. Licht
5. Ton
6. das Smartphone in Szene setzen
7. Schnitt mit der richtigen App
Während dem Workshop kann eine eigene Idee für ein kurzes Video geplant, gefilmt und geschnitten werden. Das Ziel ist es, am Ende des Kurses ein fertiges Video zu haben.

Hinweis
Mitbringen: Smartphone der neueren Generation (iOs oder Android) mit genügend Speicher (mind. 2 GB) und vollem Akku, Ladegerät und falls vorhanden Powerbank, Kopfhörer, App zum Schneiden auf dem Smartphone installieren: “KineMaster” (Gratisversion)

*DaVinci Resolve 16* - Schnittkurs

Datum und Uhrzeit : Samstag, 16. Mai 2020, 9:30-17 Uhr
Ort Kulturbüro St.Gallen, Blumenbergplatz 3, 9000 St.Gallen
Kosten 80 Franken // Im Kulturbüro vorgängig zu bezahlen

Inhalt
Einführung in das Schnittprogramm DaVinci Resolve 16. In diesem eintägigen Kurs erlernst Du den Umgang mit Video und Audiomaterial: Importieren von Rohmaterial, Anlegen und Verwalten eines Projektes, Möglichkeiten der Ton- und Bildbearbeitung, Filmexport in verschiedene Formate und vieles mehr. Nach Abschluss des Kurses bist Du fähig, Dein eigenes Projekt zu schneiden.

Hinweis
Die Anzahl der Kursteilnehmer/-innen ist auf sechs beschränkt. Es stehen vier Arbeitsstationen mit vorinstalliertem DaVinci Resolve 16 zur Verfügung. Falls du ein eigenes MacBook mit vorinstallierter Software mitbringst, gib uns bitte bei Deiner Anmeldung Bescheid. Das Programm kann gratis heruntergeladen werden (https://www.blackmagicdesign.com/support/). Beachte die Systemvoraussetzungen! Der Kurs findet ab vier Teilnehmer/-innen statt. Bringe Deine eigenen Kopfhörer mit. Voraussetzung für den Kurs sind Grundkenntnisse im Umgang mit Mac-Computern.

Anmeldung
Persönlich im Kulturbüro, per Mail (st.gallen@kulturbuero.ch) oder telefonisch (071 222 60 77). Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich sobald die Kursgebühr von 80.– bezahlt wurde.

*GUTE GESUCHE STELLEN*

Datum Samstag, 6. Juni 2020
Zeit 9 – 11 Uhr
Kosten 20 Franken

Die Veranstaltung richtet sich an Kulturschaffende, welche noch keine oder nur sehr geringe Erfahrungen mit Gesuchen um einen Förderbeitrag/Projektbeitrag haben.

Inhalt
Welche Möglichkeiten des Fundraising bei Stiftungen und der öffentlichen Hand gibt es? Was gehört alles in ein Gesuch? Was ist beim Begleitbrief, der Projektdokumentation und der Budgetierung/Finanzierung zu beachten?

Kosten
Fr. 20.- (inkl. Dokumentation), an der Infoveranstaltung bar zu bezahlen

Anmeldung
Anmeldungen telefonisch (071 222 60 77), per Mail (st.gallen@kulturbuero.ch) oder persönlich im Kulturbüro. Die Anmeldung ist verbindlich. Anmeldeschluss ist eine Woche vor Kursdatum. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen.

Kursleitung: Judith Stokvis, Leiterin Kulturbüro und MAS Kulturmanagement

*INDIVIDUELLE BERATUNG*

Das Kulturbüroteam verfügt über Kompetenzen in den Bereichen Budgeterstellung, Finanzierung, Gesuchstellung, Kommunikation, Projektarbeit, Film, Grafik, Musik und so weiter.
Ein einstündiges Beratungsgespräch inkl. individueller Vorbereitung kostet 40 Franken.

Anfragen für eine Beratung können direkt im Laden oder telefonisch gemacht werden.

*INDIVIDUELLE BEGLEITUNG BEI PROGRAMMBENUTZUNG*

Man kann sich bei der Benutzung von Programmen wie InDesign, FinalCutProX und so fort von einem kompetenten Kulturbüromitglied begleiten lassen. Dies kostet pro Stunde 40 Franken. Terminvereinbarung per Telefon oder persönlich im Kulturbüro.

Bords Perdus: Detoursmehrplus

Laetitia Boussel (*1989, Manila, Philippinen) lebt und arbeitet in Genf.
Laurent Monnet (*1992, Saint-Julien-en-Genevois, Frankreich) lebt und arbeitet in Genf.

Bords Perdus est un jeune collectif de design graphique. Créé par Laetitia Boussel et Laurent Monnet début 2019, ce collectif permet au duo d’assouvir leur passion commune qu’est la recherche constante et l’expérimentation dans le domaine de l’Art graphique. Création d’identité visuelle, réalisation d’affiches et de design éditorial, impression et direction artistique, leurs savoir-faire sont multiples et en perpétuelle évolution.

Laetitia Boussel (*1989, Manille, Philippines) vit et travaille à Genève.
Laurent Monnet (*1992, Saint-Julien-en-Genevois, France) vit et travaille à Genève.

www.facebook.com/bordsperdus/