*

AR Installation von Studierenden der HGK Basel bis 30.8. im Schaufenster

Mit der App “Artivive” könnt ihr die Zeichnung zum Leben erwecken.

Inspiriert durch die Ausstellung Christoph Fischer – Der Welt abgeschaut im Cartoonmuseum Basel

CORONA INFO

WAS IST DAS KULTURBÜRO?

RADICAL CREATEARTISTS WELCOME

DO IT YOURSELF – Wir stellen die Geräte, Du machst die Kunst. Im Kulturbüro kannst Du selbstständig arbeiten.

ENGLISH VERSION: DO IT YOURSELF – we have the tools – you make the art-piece. kulturbüro is a co-working space open for your ideas and a place to share technical know-how and the passion for creative outcomes.

Wir unterstützen jüngere und ältere Kulturschaffende aus allen Sparten bei der Realisierung Ihrer Ideen. Nebst technischem Support und Workshops im Bereich Elektronik kannst Du unserem Copyshop Deine Portfolios und Flyer produzieren oder in unserer Digitalwerkstatt plotten, scannen, Videos schneiden oder Deine CDs und DVDs vervielfältigen.

“Wer das Kulturbüro an der Florastrasse betritt, denkt zuerst eher an Kultur und Kunst als an den verantwortungsvollen Umgang mit Material oder an Müllvermeidung. Darum geht es aber auch: Wer Dinge teilt statt kauft, bremst den Konsum von Gütern und vermeidet Müll.” Hier gehts zum ganzen Text

IM SCHAUFENSTER: BaselCityMap

kultur & kunst / clubs / bars / restaurants
die neue CityMap von Basel gibts im Kulturbüro

TECHNIK FLOHMARKT

Unsere treuen Lieblingsgeräte ersetzen wir regelmässig und geben sie HIER an Dich weiter.

Technik Stammtisch und Workshops


Köpfe zusammenstecken und Probleme lösen!
Stammtische gibts in den Bereichen Video, Foto, Grafik und Social Media

Aktuelle Daten kannst du per Telefon bei uns nachfragen
ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

Jérôme Baccaglio: DBEyeZmehrplus

Jérôme Baccaglio (*1983, Manila, Philippinen) lebt und arbeitet in Genf.

www.centre.ch/fr/exhibitions/jerome-baccaglio-en-tonnes-en-en-grammes

Jérôme Baccaglio (*1983, Manille, Philippines) vit et travaille à Genève.

“Jérôme Baccaglio a une pratique exclusivement dessinée. Il fait cohabiter dans son travail des formes et des motifs déjà existants qu’il reproduit méticuleusement. Ses dessins, sans être narratifs, cherchent leur précaire équilibre entre érudition et futilité.” – www.centre.ch/fr/exhibitions/jerome-baccaglio-en-tonnes-en-en-grammes

www.instagram.com/baka.lio