Transport

Bus VW T6 KOMBI

Automat, Diesel, 9-Plätzer, mit GPS.
Die zwei hinteren Sitzreihen können entfernt werden.
Masse ganzer Laderaum: 2.40 m, Höhe 1.40 m, Breite 1.60 m.
Inkl. Anhängerkupplung.

Unsere Standardeinrichtung: hinten 1 Sitzbank plus Ladefläche (total 6 Plätze). Weitere Sitzreihe bitte vorreservieren. Sie muss mit 2 Personen im Kulturbüro (Seite Grabenpromenade) abgeholt und zurückgebracht werden.

CHF 60.00/Tag, exkl. Diesel, inkl. 100 Kilometer
CHF 300.00/Woche, exkl. Diesel, inkl. 500 Kilometer
Zusatzkilometer: CHF 0.40

Der Bus kann nur direkt an Kulturschaffende mit eigenem Führerausweis vermietet werden. Mietende mit einem ausländischen Führerausweis müssen spätestens vor Ablauf des ersten Jahres CH-Aufenhalt einen Schweizerischen Führerausweis vorweisen.

Achtung bei Fahrten ins Ausland!
Auslandsfahrten sind nur in Ländern des Deckungsbereichs
der Versicherung erlaubt. Bei der Reservation muss das Kulturbüro
wissen, in welche Länder die Reise geht.

Optionale Mietfahrzeuge-Verischerung
Bei unserer Busversicherung hat der Mieter/die Mieterin einen Selbstbehalt von CHF 2’000.-. Möchtest Du diesen umgehen, so schliesse vorgängig eine Mietwagen-Selbstbehalt-Versicherung bei der Basler Versicherungen ab. Diese kostet wenig, ist unkompliziert und für kurze Dauer abschliessbar.

Bus VW T6 KOMBI

Belegungsplan

VELO-ANHÄNGER JETSTAR

Ladefläche: (L/B/H) 72 × 54 × 32 cm
Nutzlast: 80 kg
Leergewicht: 18.1 kg
Aussenmasse: Breite: 77 cm / Länge: 77 cm (mit Deichsel 149 cm)

Zubehör: Anhängerkupplung, Regenabdeckung

CHF 5.00/Tag
Gratis zusammen mit einer Materialmiete.

Belegungsplan

Sackkarre Bosch

Stabile und klappbare Sackkarre, ideal für den Transport von bis zu 125 kg auf dem Boden und 60 kg auf Treppen.

Gewicht: 7.1 kg

CHF 2.00/Tag
Gratis zusammen mit einer Materialmiete.

Sackkarre Bosch

Belegungsplan

Pablo Felley: MAN'S LANDmehrplus

Concepteur multimédia, Pablo Felley est passionné par les liens et possibilités qu’offrent les différents médiums de la communication visuelle. Le mélange du graphisme, de la photographie, du vjing et des installations lui permettent de créer des univers intenses et immersifs.

Le projet «Man’s Land» résume l’exploration d’un lieu étrange à la frontière Franco-Suisse: quelques flashs, les souvenirs d’une rave et d’un lieu en perpétuel changement. Ces images font l’objet d’une édition, disponible à 25 exemplaires.

Concepteur multimédia, Pablo Felley est passionné par les liens et possibilités qu’offrent les différents médiums de la communication visuelle. Le mélange du graphisme, de la photographie, du vjing et des installations lui permettent de créer des univers intenses et immersifs.

Le projet «Man’s Land» résume l’exploration d’un lieu étrange à la frontière Franco-Suisse: quelques flashs, les souvenirs d’une rave et d’un lieu en perpétuel changement. Ces images font l’objet d’une édition, disponible à 25 exemplaires.

www.pablofelley.ch