Risografie

RISOGRAFIE IM KB KELLER

RISOGRAFIE
Die Risografie ist ein in Rotation gebrachtes Schablonendruckverfahren und kann als eine Mischung aus Siebdruck und Kopie bezeichnet werden. Von einer Vorlage (digital oder Kopiervorlage) wird eine Masterfolie erstellt, die auf eine rotierende Trommel gespannt wird. Die Masterfolie wird an den Stellen, an denen sie Farbe passieren lassen soll, thermisch durchlöchert. Das zu bedruckende Papier passiert die rotierende Trommel, von der aus die Druckfarbe durch ein Sieb und die Matrize auf das Papier gebracht wird. Das Verfahren gehört zu den Siebdruckverfahren und wurde von der japanischen Firma Riso entwickelt. Risographie zeichnet sich dadurch aus, dass die Farbe ohne Anwendung von Chemikalien und Hitze aufs Papier gebracht wird. Der ökologische Vorteil wird von günstigen Verbrauchskosten begleitet.

……………………………………………………………………………..

RISO-WORKSHOPS
Um mit dem Riso EZ570 im Kulturbüro zu drucken, muss eine jeweils Freitags, 
von 13.45 Uhr bis 14.45 Uhr durchgeführte Einführung besucht werden.
 Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, entweder per Telefon oder direkt im Kulturbüro. Es werden maximal 7 Personen pro
 Workshop angenommen.

BETREUTES DRUCKEN AM FREITAG
Anschliessend an den Workshop ist von 15.00 bis 18.30 betreutes Drucken möglich (jeweils 1 bis höchstens 2 Stunden).

FREIES DRUCKEN WÄHREND DEN ÖFFNUNGSZEITEN
Für freies (sowie betreutes) Drucken während den Kulturbüro-Öffnungszeiten bitte per Telefon oder direkt im Kulturbüro reservieren.

……………………………………………………………………………..

PREISE
Ausdruck: CHF –.20
Masterfolie: 
CHF –.50

Kopierkarten sind folgende erhältlich:
CHF 10.00, 25.00, 50.00, 100.00
plus jeweils 5.- Depot.

……………………………………………………………………………..

UNSERE FARBEN
Mit dem Riso EZ570 können momentan folgende Farben gedruckt werden:


Yellow


Bright Red


Fluopink


Blue


Federal Blue


Teal


Green


Brown 



Grey


Black

……………………………………………………………………………..

PAPIERE
Das Kulturbüro stellt drei, füt Risodruck geeignete Papiere in A3 zur Verfügung.

  • Daunendruck Natural, 100g/m2, Breitband (Im Druckpreis inbegriffen)
  • Daunendruck White, 100g/m2, Breitband (Im Druckpreis inbegriffen)
  • Daunendruck Natural, 200g/m2, Breitband (20 Rappen pro Stück)

Es können selber Papiere mitgebracht werden. Jedoch keine gestrichenen, beschichteten oder folienartige Papiere, da die pigmentähnliche, auf Soja basierende Farbe nicht hält! Das größtmögliche zu bedruckende Format ist A3.

……………………………………………………………………………..

RISO TRICK ABC
Das Riso-Trick-ABC ist ein Kompendium bestehend aus einem gehefteten Trick-ABC mit allen wissenswerten Informationen zum Risodrucken im Kulturbüro, 8 Farbtabellen mit allen möglichen 2er und 3er-Farbmischungen und zwei losen Bogen mit 3- und 4-Farben Simulationen (CMYK-Simulationen). Die zusammengesteckte Publikation ist exklusiv im Kulturbüro erhältlich. WENIGE EXEMPLARE (ohne die CMYK-Simulation) SIND WIEDER ERHÄLTLICH für CHF 8.00!!!

Konzept, Gestaltung und Druck: Anna Frei, Andreas Kleemann und Roger Conscience, 2012.

Ausserdem ist eine reduziertere, streng limitierte Version in englischer Sprache erhältlich, die für «Sprint-Independent Publishers Fair 2013» in Milano produziert wurde. SOLD OUT!!! SOLD OUT!!! SOLD OUT!!! SOLD OUT!!! SOLD OUT!!! SOLD OUT!!!

……………………………………………………………………………..

BEISPIELE AUS DEM ARCHIV

A5 4-Farben Druck gestaltet und gedruckt von Caro Cerbaro und Roger Conscience für das Kulturbüro.


Edition, Eric Andersen, 2013.
www.ericandersen.ch


Flyer/Einladungskarte, Hammer Grafik, 2012.
www.hammer.to


Einladungskarten, Eric Andersen, 2013.
www.ericandersen.ch


Einladungskarte, Christa Michel Knitwear, 2013.
http://www.christamichel.com


Les Complices* Programmposter, Anna Frei, 2011.


Geburtskarte, Philipp Herrmann, 2011.
www.fontseek.info


Poster, Grrrr aka Ingo Giezendanner, 2011.
www.grrr.ch


Can’t wait, Agendas, Heé&Coboi, 2014.
http://www.hee-coboi.ch


Konzertposter, Anna Frei, 2013.


A Very Special Edition of Posters for a Very Hairy Brunch. Anna Frei, 2014

……………………………………………………………………………..

LINKS

Der weltweite Riso-Atlas:
http://issue-press.com/atlas

Die Riso-Spezialist_innen in Holland:
http://www.extrapool.nl/printed

Unser Vertreter:
http://www.schumacherprint.ch/de/riso

……………………………………………………………………………..

Lara Marie Forrer: Metamorphosis (Y)our face(s) going placesmehrplus

Lara Marie Forrer
ist am 27.01.1989 in Morges (VD) geboren und lebt seit der Primarschule in St.Gallen. Nach einer schulischen und beruflichen Odyssee hat sie den Pinsel am Schopf gepackt und den Gestalterischen Vorkurs besucht.

So zeigt die Arbeit “Metamorphosis” ein Puzzle aus Farbfeldern, die links und rechts je einen Kranich bilden und den im Zentrum liegenden Schmetterling flankieren. Deren Flügel verbinden sich in der Mitte und bilden ein Ganzes. Wie ein Gesicht mit asymmetrischen Hälften, das im Ganzen symmetrisch erscheint.
Die Kugel im Interent-Showcase knüpft an diesen Gedanken von Einheit an. Wie ein Kokon während der Metamorphose soll sie auf die Verwobenheiten und den Kreislauf des Lebens hinweisen. Die ausgesparten Kreise sind wie ein Bullauge, durch das man ins Innere sehen kann – oder etwa nach aussen?

Lara Marie Forrer, née le 27.01.1989 à Morges (VD), vit depuis l‘âge de l’école primaire à Saint-Gall. Après une odyssée scolaire et professionnelle, elle s’est emparée de pinceaux et a suivi un cours préparatoire en arts visuels.

Son travail «Metamorphosis» dévoile ainsi un puzzle de champs colorés qui forment à gauche et à droite une grue flanquant un papillon au centre. Leurs ailes se mêlent au milieu pour former un tout. Un peu comme un visage avec des moitiés asymétriques qui semblerait symétrique quand on le contemple en entier. La sphère présentée dans le showcase sur Internet rappelle cette idée d’unité. Comme un cocon durant la métamorphose, elle fait référence à l’interconnexion et au cycle de la vie. Les cercles épargnés sont une sorte d’œil-de-bœuf par lequel on peut observer l’intérieur – ou peut-être aussi l’extérieur?