Kurse

* Fotokurs *

Dieser Workshop bietet einen umfassenden Einblick in die Welt fotografischer Geräte, die man im Kulturbüro ausleihen kann. Es werden anhand der Canon EOS 5D Kameras allgemeine Funktionen erklärt und wichtige Grundlagen vermittelt, sodass man nach dem Kurs idealerweise nicht mehr nur mit Automatik fotografiert.
Themen sind die unterschiedlichen Programme und Aufnahmeeinstellungen, Erklärungen zu Objektiven mit unterschiedlichen Brennweiten, sowie praktische Übungen zum Ausprobieren der Kamera und Optiken. Zusätzlich wird der Einsatz der portablen Blitzanlage Broncolor Move und vom Speedlite Aufsteckblitz erläutert und wir probieren gemeinsam aus, wie ein Blitz eingesetzt werden kann.

Es geht in diesem Workshop vor allem um das technische Handling der Geräte und nicht um das gestalterische Fotografieren.

Der Kurs wird von Mali Lazell angeboten, sie ist Portraitfotografin, lebt in Zürich, und hat ihr Handwerk an einer Fotoschule in Berlin gelernt.

Wir sammeln Anmeldungen und benachrichtigen euch, um zusammen einen
Termin zu finden. Der Kurs dauert ca. 6h (mit Pause) und kostet 70.-/Person.

Anmeldungen nehmen wir persönlich im Kulturbüro, per Mail (zuerich@kulturbuero.ch) oder telefonisch (044 242 42 82) entgegen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen.

Kunstkiosk St.Gallen: Kunstkiosk SGmehrplus

Bei der Gestaltung des Kulturbüros hat der Kunstkiosk seine momentane Situation aufgenommen und gestalterisch umgesetzt. Vom vertrauten Ort weggehen – umziehen an einen neuen. Die Möbel im Schaufenster stehen oder schweben etwas verloren in einem leeren Raum, der aus unvollendeten Linien geschaffen wurde. Ein Raum, der für Neues bereit ist.
Der Kunstkiosk ist eine von jungen Kunstschaffenden geführte Galerie in St. Gallen, welche jungen Künstlerinnen und Künstlern eine Ausstellungsmöglichkeit bietet. Mit dem Projekt wird in der Stadt St. Gallen eine Jungkunstplattform angeboten, in der es möglich ist, seine Werke bei einer Themen- oder Einzelausstellung der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Galerie ist ein Begegnungsort, wo man sich über Kunst austauschen und vernetzen kann.

Pour la conception du Bureau culturel, le Kunstkiosk s’est inspiré de sa situation actuelle et l’a mise en scène. Quitter un lieu familier et déménager vers un nouvel endroit. Les meubles dans la vitrine sont posés ou flottent, un peu perdus, dans une pièce vide, créée à partir de lignes inachevées. Une pièce prête à accueillir de nouvelles choses.
Le Kunstkiosk est une galerie à Saint-Gall gérée par de jeunes travailleurs du milieu artistique qui offre des possibilités d’exposer à de jeunes artistes. Avec ce projet est proposée, dans la ville de Saint-Gall, une plateforme destinée à la relève qui permet aux jeunes créateurs de présenter leurs œuvres au grand public lors d’expositions thématiques ou individuelles. Cette galerie fonctionne comme lieu de rencontre où il est possible d’échanger à propos de l’art et d’élargir son réseau.

www.kunstkiosk-sg.ch