*NEWS AUS DEM KULTURBÜRO ST.GALLEN*

*Neue Kursdaten*

Die nächsten Wochen bieten wir wieder unsere drei Standardkurse an:

Videokamera-Kurs: Freitag, 16. Februar, 10-13 Uhr
Videoschnitt- Kurs (Final Cut Pro X): Montag, 5. März, 10-17 Uhr
Gute Gesuche stellen: Montag, 12. März, 19-21 Uhr

Detaillierte Beschreibungen der Kurse sowie Hinweise zur Anmeldung und den Kurskosten unter www.kulturbuero.ch/sg und dann unter Kubü à la carte: Kurse und Beratung.

*Lisa Eiserts Kunst im Kulturbüro*

Lisa Eisert hat unser Schaufenster, die Theke sowie das Webseitenhintergrundbild und Postkarten gestaltet. Dies alles ist noch bis Ende Februar bei uns zu sehen.

„Ich kenne so viele Geschmäcker und es schmeckt alles gleich und verliert so schnell den Geschmack. Ich denke, ohne Leidenschaft würde ich zugrunde gehen. Meine Zähne leben sich auseinander.“ Dies steht auf der von Lisa Eisert gestalteten Theke. Im Zentrum vom Schaufenster befinden sich die Zitrone und die Schlange. Um die Zitrone formieren sich abstrahierte Pflanzen und Früchte. Gearbeitet wurde mit Acryl auf Glas. Die Theke wurde mit Acryl und Neocolor bearbeitet.

Lisa Eisert wurde 1999 in Bremen geboren, 2005 kam sie in die Schweiz und wohnt jetzt in St. Gallen. Nach dem gestalterischen Vorkurs ist sie nun Schülerin an der Fachklasse Grafik in St. Gallen.
Bei der Arbeit „Äs Paradiesli“ hat sie sich mit dem Thema Lust und Leidenschaft in ihrem Leben beschäftigt. Wie schnell man sich in der Lust verliert. Obsessionen entwickelt, bis man nur noch saure Zitronen sieht, die den Geschmack verloren haben.

*Demnächst neue Video-Geräte!*

Demnächst werdet Ihr bei uns zwei neue Filmgeräte ausleihen können: Wir sollten in Kürze die PXW-FS7M2K-Videokamera sowie das Filmobjektiv Fujinon Objektiv MK 18-55mm erhalten.

Stephanie Meier: Farben der Nachtmehrplus

Stephanie Meier arbeitet als freischaffende Künstlerin an eigenen fotografischen Projekten und an Auftragsarbeiten mit Fokus auf Portrait- und Naturfotografie. Ihre Ausstellung ‹MENSCHEN lachen› (2018) zeigt eine fotoakustische Lachsammlung. Diese umfasst 18 grossformatige Portrait-Fotografien von lachenden Menschen im ‹reifen Alter›. Ihr Lachen ist nicht nur zu sehen, sondern auf Knopfdruck auch zu hören.

Stephanie Meier (1982) lebt und arbeitet in Basel
Kontakt: s.m.foto@gmx.ch

*Stephanie Meier travaille en tant qu’artiste indépendante sur ses propres projets photographiques et commande des travaux en mettant l’accent sur la photographie de portrait et de nature.
Son exposition (2018) montre une collection de saumons photoacoustiques. Cela inclut 18 photographies portrait grand format de personnes qui rient dans l ‘<âge mûr>. Son rire est non seulement visible, mais aussi entendu au toucher d’un bouton.

Stephanie Meier (1982) vit et travaille à Bâle
Contact: s.m.foto@gmx.ch

*words by Google Translate :)