Kubü à la carte: Kurse und Beratung

*GUTE GESUCHE STELLEN*

Donnerstag 2. Juni 2016, 19 – 21 Uhr

Die Veranstaltung richtet sich an Kulturschaffende, welche noch keine oder nur sehr geringe Erfahrungen mit Gesuchen um einen Förderbeitrag/Projektbeitrag haben.

Inhalt
Welche Möglichkeiten des Fundraising bei Stiftungen und der öffentlichen Hand gibt es? Was gehört alles in ein Gesuch? Was ist beim Begleitbrief, der Projektdokumentation und der Budgetierung/Finanzierung zu beachten?

Kosten
Fr. 20.- (inkl. Dokumentation), an der Infoveranstaltung bar zu bezahlen

Anmeldung
Anmeldungen telefonisch oder persönlich im Kulturbüro. Die Anmeldung ist verbindlich.

*FINAL CUT PRO X*

Samstag, 10. September 2016 10 – 17 Uhr
Kosten: 80.– Fr. // Im Kulturbüro vorgängig zu bezahlen

Einführung in das neue Schnittprogramm Final Cut Pro X (Version 10.2.2). Wie importierst und exportierst Du Filmmaterial? Wie organisierst Du ein Projekt? Wie bearbeitest Du Bild und Ton? Welche Möglichkeiten hast Du mit Effekten und Compositing? Nach diesem Kurs bist Du fähig, Dein eigenes Projekt zu schneiden.
Kursleitung: Gabriela Betschart (Kamerafrau und Filmemacherin)

Anmeldung
Persönlich im Kulturbüro, per Mail (st.gallen@kulturbuero.ch) oder telefonisch (071 222 60 77). Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich sobald die Kursgebühr von 80.– bezahlt wurde.

Die Anzahl der Kursteilnehmer/-innen ist auf fünf limitiert. Davon sind drei Leute ohne eigenen Computer und Programm zugelassen, zwei weitere können am Kurs mit ihrem eigenen Laptop und mit installiertem FCP X teilnehmen. Der Kurs findet ab zwei Teilnehmer/-innen statt.

Voraussetzungen:
Mac-Kenntnisse

*VIDEO-KAMERAKURS*

Mittwoch, 21. September 2016 18 – 21 Uhr
Kosten: 30.– Fr.

Dieser Einsteiger-Kurs vermittelt die wichtigsten Grundlagen der Bildgestaltung und Video-Kameratechnik. Mit einem Mix aus Theorie und Praxis wird die Kursleiterin den Einsteigerinnen und Einsteigern den professionellen Umgang mit der Videokamera näher bringen. Folgende Themen werden angesprochen: Einstellungen der Kamera, Belichtung, Schärfe, Weissabgleich, Kamerafahrten, Achsensprung, Bildwirkung, Filmlook u.v.m.

Anmeldung
Persönlich im Kulturbüro, per Mail (st.gallen@kulturbuero.ch) oder telefonisch (071 222 60 77). Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich.

*INDIVIDUELLE BERATUNG*

Das Kulturbüroteam verfügt über Kompetenzen in den Bereichen Budgeterstellung, Finanzierung, Gesuchstellung, Kommunikation, Projektarbeit, Film, Grafik, Musik und so weiter.
Ein einstündiges Beratungsgespräch inkl. individueller Vorbereitung kostet 40 Franken.

Anfragen für eine Beratung können direkt im Laden oder telefonisch gemacht werden.

*INDIVIDUELLE BEGLEITUNG BEI PROGRAMMBENUTZUNG*

Man kann sich bei der Benutzung von Programmen wie InDesign, FinalCutProX und so fort von einem kompetenten Kulturbüromitglied begleiten lassen. Dies kostet pro Stunde 40 Franken. Terminvereinbarung per Telefon oder persönlich im Kulturbüro.

Dominik Rüegg: Landscapesmehrplus

Die Landschaften von Dominik Rüegg entstehen meist ganz spontan und ohne Skizze an den jeweiligen Orten, worauf sich die Illustration bezieht. Inspirieren lässt sich der Künstler von der Umgebung, in der er wohnt, und den täglichen Eindrücken, die er sammelt, wenn er unterwegs ist. Seine Illustrationen sind eine Mischung aus Landschaften und Charakteren, Sammelbilder aus Geschichten, Emotionen und Eindrücken. Dominik Rüegg findet es spannend, wenn sich der Betrachter oder die Betrachterin selber eigene Geschichten ausdenken kann beim Betrachten seiner Bilder.

Dominik Rüegg ist 1987 in St,Gallen geboren und hier aufgewachsen. Später hat er Animation in Luzern studiert. Zurzeit lebt und arbeitet er in St.Gallen.

Zurzeit stellt er im Kulturbüro St.Gallen aus.

Les paysages de Dominik Rüegg sont souvent créés très spontanément et sans esquisse préalable dans les endroits auxquels l’illustration fait référence.
L’artiste s’inspire de l’environnement dans lequel il habite et des impressions qu’il intègre en voyageant. Ses illustrations sont un mélange de paysages et de caractères, des bribes d’histoires, d’émotions et d’impressions. Dominik Rüegg apprécie que le spectateur ou la spectatrice puisse imaginer sa propre histoire en contemplant ses tableaux.

Dominik Rüegg est né en 1987 à Saint-Gall où il a aussi grandi. Il a ensuite étudié l’animation à Lucerne. Actuellement, il vit et travaille à Saint-Gall.

Il expose en ce moment au Bureau culturel de Saint-Gall.

dominik.r@gmx.ch