AKTUELLES

Das gesamte Angebot des Kulturbüros St.Gallen steht ausschliesslich Kultur- und Sozialschaffenden für Projekte im Bereich Kultur, Soziales, Sport und weitere vom Kulturprozent der Migros Ostschweiz unterstützte Aktivitäten zur Verfügung. Davon ausgenommen sind rein kommerzielle sowie ganz private Anlässe wie Hochzeiten oder Geburtstage.

*DIE KLEINE RAMPENSAU* - Wissenswertes für Deine Band

Sie enthält allerlei Wissenswertes für Deine Band! Ab sofort könnt Ihr sie hier kostenlos runterladen. Zudem ist sie im Kulturbüro St.Gallen für 10 Franken schön ausgedruckt erhältlich.


Sofia Tsypkina: Collagen Traumlandmehrplus

„In dieser kleinen Serie, die nun im Kulturbüro zu sehen ist, strebe ich in meinen Collagen nach einem Traum, einer kindlichen, schwer fassbaren Vorahnung der Welt“, so Sofia Tsypkina. Dafür hat sie Ausschnitte von Fotos ihrer eigenen Kinder und alten Schulmaterialien, die sie von sich und ihren Eltern noch fand, verwendet.

Sofia Tsypkina kommt aus Moskau und lebt schon seit 10 Jahren in der Schweiz. Sie studiert an der ZHDK Mediale Künste und ist Konzeptmanagerin im LAVKA Kreativhaus. Ihre Interessen bewegen sich zwischen Kunst, Dekoration, Design und handwerklichen Objekten. Auf der Suche nach neuen Formen lässt Sie sich vom Material leiten. So zum Beispiel in ihren Collagen, in denen sie sich durch altes und naturwissenschaftliches Bildmaterial arbeitet.

«Dans cette petite série de collages actuellement exposée au Bureau culturel, je poursuis un rêve, celui d’une préfiguration du monde, enfantine et difficilement saisissable», explique Sofia Tsypkina. Pour ce faire, elle a utilisé des extraits de photos de ses propres enfants ainsi que du vieux matériel scolaire provenant d’elle-même et de ses parents.
Sofia Tsypkina est originaire de Moscou et vit en Suisse depuis dix ans déjà. Elle étudie à la ZDHK en section Arts médiatiques et travaille comme gestionnaire de concept au LAVKA Kreativhaus. Elle s’intéresse aussi bien à l’art, à la décoration, au design et aux objets artisanaux. À la recherche de nouvelles formes, elle se laisse guider par les matières. C’est par exemple le cas dans ses collages, pour lesquels elle travaille du matériel visuel ancien et scientifique.

sofiatsypkina.com