AKTUELLES

DIE KLEINE RAMPENSAU - Wissenswertes für Deine Band

Sie enthält allerlei Wissenswertes für Deine Band! Ab sofort könnt Ihr sie hier kostenlos runterladen. Zudem ist sie im Kulturbüro St.Gallen für 10 Franken schön ausgedruckt erhältlich.
Lädst Du die Broschüre runter (und druckst sie aus), so wären wir Dir sehr dankbar, wenn Du uns kurz ne Mail machen würdest. Sonst wissen wir nicht, wie viele Leute die Rampensau auch wirklich brauchen und nutzen. VIELEN DANK! st.gallen@kulturbuero.ch

Die kleine Rampensau (PDF)

*Kubü à la carte* - Kurse und Infoabende

GUTE GESUCHE STELLEN In Zusammenarbeit mit Südkultur und Wemakeit, in Sargans, 1. September, 18 – 20 Uhr, Anmeldung über suedkultur@sg.ch, gratis

GO + SEE WEMAKEIT, 8. September 2014, 14 – 18 Uhr, gratis

VIDEO-KAMERAKURS, 10. September 2014, 18 – 21 Uhr, 30.-

BERATUNGSNACHMITTAG IN SARGANS, 15. September, 13 – 17 Uhr, 40.- pro Beratung, Anmeldung bis am 10. September über Doodle

FINAL CUT PRO X, 20. September 2014, 10 – 17 Uhr, 80.-

GUTE GESUCHE STELLEN, 22. September 2014, 19 – 21 Uhr, Fr. 20.-

Details

Beat Huber: Quality Controlmehrplus

Beat Huber ist Künstler, lebt und arbeitet in Zürich. Seine künstlerische Praxis und Recherche umfassen Beobachtungen des Alltages und Energiefelder menschlicher Existenz wie Ernährungs- und Vitalitätssysteme und deren Optimierung und Verbreitung. Seit 2008 Ausstellungsprojekte mit Nadja Baldini unter dem Label eggn’spoon (www.eggnspoon.ch). 2014, Präsentation der drei Buchedtionen Rast & Tank / Vu par… / Quality Control im Corner College Zürich.

Diese Fotografie gehört zur Bildserie seines Archives analog entwickelten Bilder die vom Fotolabor zugestellt, jedoch wegen mangelnder Qualität oder Unschärfe der Sujets gratis waren.

L’artiste Beat Huber vit et travaille à Zurich. Sa pratique et ses recherches artistiques comprennent des observations du quotidien et des champs énergétiques de l’existence humaine, comme les systèmes d’alimentation et de vitalité ainsi que leur optimisation et leur diffusion. Depuis 2008, il réalise des projets d’exposition avec Nadja Baldini sous le label eggn’spoon (www.eggnspoon.ch). En 2014 a eu lieu la présentation de ses trois ouvrages Rast & Tank / Vu par… / Quality Control au Corner College de Zurich.

La présente photo fait partie de la série d’images de ses archives, qui comprennent des photos développées de manière analogique renvoyées par le laboratoire photo mais gratuite pour le récepteur en raison du manque de qualité ou de netteté des sujets.