*

AUSLEIKARTE 2014
Ab sofort verkaufen wir die Ausleihkarte fürs 2014 (10.00/Jahr)

ÖFFNUNGSZEITEN FASNACHT
Das Kulturbüro Basel ist vom 10.3.-12.3.2014 geschlossen

kulturbüro basel

Wir verleihen Audio-, Foto- und Videoequipment und stellen in unserem Laden Geräte für die digitale Bildbearbeitung und das Digitalisieren, Einspielen und Editieren von Videodaten zur Verfügung. In unserem Copyshop findet Ihr Farb- und SW-Laserprinter und Dupliziergeräte für Audio-CDs und DVDs.

ERSTE HILFE FÜR DEINEN MAC

mac klinik

UNSER MAC DOKTOR HILFT DIR DEINEN MAC WIEDER FIT ZU KRIEGEN

Infos&Anmeldung:
Zur Zeit gibt es keine Mac-Klinik Termine, Supportanfragen nehmen wir direkt im Kulturbüro entgegen.
Der zertifizierter Apple Supporter Bahram Moosivand berät Dich in all Deinen Mac-Fragen: Hardware und Software Probleme beheben, Optimierung der Leistung deines Macs, Backup Lösungen, Einbau von zusätzlichem Arbeitsspeicher, etc.

Preise: Eine Beratung von 60 Min. kostet CHF 90.00. Wenn Du den Mac-Support nach 15 Min. beendest ist die Beratung gratis.
Kosten: 0-15 Min. (kostenlos) 15 – 30 Min. (CHF 30.00), 15 – 45 Min. (CHF 60.00), 15 – 60 Min. (CHF 90.00).
Bei grösseren Problemen erstellen wir Dir eine Offerte.

Für Deine definitive Anmeldung verlangen wir ein Depot von CHF 50.00. Bei kurzfristiger Absage oder Nichterscheinen wir der Betrag einbehalten.

Paul Hegi: PINGmehrplus

Entre photographie documentaire, portraits, architecture et images trouvées, Paul Hegi travaille le medium comme outil de communication, mais aussi comme outil de recherche et d’expérimentation. Cette image est issue d’un documentaire photographique réalisé entre 2010 et 2011 sur les L.A.N. (Local Arena Network). Ces événements réunissent des centaines d’amateurs de jeux vidéo qui s’affrontent en réseau local pendant plusieurs jours. Série montrée lors de l’exposition « Master et Bachelor 2011 » de l’ECAL.

Paul Hegi (*1986, Genf, Schweiz) lebt und arbeitet in Genf.

Entre photographie documentaire, portraits, architecture et images trouvées, Paul Hegi travaille le medium comme outil de communication, mais aussi comme outil de recherche et d’expérimentation. Cette image est issue d’un documentaire photographique réalisé entre 2010 et 2011 sur les L.A.N. (Local Arena Network). Ces événements réunissent des centaines d’amateurs de jeux vidéo qui s’affrontent en réseau local pendant plusieurs jours. Série montrée lors de l’exposition « Master et Bachelor 2011 » de l’ECAL.

Paul Hegi (*1986, Genève, Suisse) vit et travaille à Genève.

www.paulhegi.ch