Aktuell im Kulturbüro

TICKET-AKTION FÜR KULTURSCHAFFENDE

Im September stehen an folgenden Daten für Kulturschaffende vergünstigte Tickets à CHF 15.- für das Konzert Theater Bern zur Verfügung:

Di, 27. Sept., 19.30h 3.31.93 (Schauspiel) Vidmar1
Fr, 30. Sept., 19.30h Im weissen Rössl (Operette) Kubus

Pro Person können telefonisch oder im Kulturbüro maximal 2 Tickets reserviert werden. Das Angebot gilt nur für Kulturbüro-Kunden und für Vorstellungen, die nicht ausverkauft sind (Annullation der Reservation ist möglich).

Reservationen jeweils bis 14.00 Uhr des Vorstellungstags, an Wochenendvorstellungen bis Freitag 14.00 Uhr unter 031 312 32 72 (nur während den Öffnungszeiten). Die Tickets sind jeweils an der Abendkasse bis eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn hinterlegt.

Hurra die Coiffeuse kommt

Um ein Haar Kultur

Frischer Schnitt für 20.-
Montag, 3. und Dienstag, 11. & 18. Oktober von 13.00 bis 18.00 Uhr im Kulturbüro Bern.
Anmelden können sich nur Kund_innen vom Kulturbüro Bern unter 031 312 32 72. Bitte mit frisch gewaschenem Haar erscheinen.

Neu im Angebot

VIDEOKAMERA SONY HDR-CX900

Handliche HD-Videokamera, besonders geeignet zum dokumentieren, auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Weitere infos hier

Funk-Handmikfrofon Sennheiser EW100-945-C G3

Kabelloses Handmikrofon mit Empfänger-Box für eine absolut sichere Drahtlos-Tonübertragung, egal ob im Club oder auf der großen Live-Bühne.

Weitere infos hier

kulturraum & kulturfenster

Anfang Oktober 15 starteten im Kulturbüro Bern gleichzeitig zwei neue Angebote:

Zum einen können Kunden unter dem Namen KULTURFENSTER kostenlos eines der beiden Schaufenster benutzen. Das Kulturfenster bietet sich als physische Agenda oder Vorschau an: Kommende Events rund um Bern oder Veröffentlichungen finden hier ihren Platz, wie z.B. Theatervorstellungen, Festivals, Buch- oder Tonträger-Veröffentlichungen.

Zum anderen können Kulturschaffende und Künstler unter dem Namen KULTURRAUM den vorderen Ladenbereich auf Seiten Brunngasse kostenlos nutzen. Zum Arbeits- und Ausstellungsraum gehören ein Schaufenster, Mobiliar, WLAN, sowie Kaffee zum Selbstkostenpreis. Kulturschaffende können so für kurze Zeit aus ihrem gewohnten Arbeitsumfeld heraustreten, Einblicke in ihr Schaffen bieten und Werke ausstellen. Die Nutzung des Raumes als Arbeitsort steht dabei im Vordergrund.

Beide Angebote richten sich nur an uns bekannte Kunden aus dem Raum Bern, die auch sonst unser Angebot nutzen und die bereits im Kulturbüro Bern eingeschrieben sind.
Bei Interesse kann man im Laden oder telefonisch ein Anmeldeformular anfordern.

Kulturbüro-News

werden auch per E-Mail verschickt.
Der Newsletter kann hier abonniert werden.

Dominik Rüegg: Landscapesmehrplus

Die Landschaften von Dominik Rüegg entstehen meist ganz spontan und ohne Skizze an den jeweiligen Orten, worauf sich die Illustration bezieht. Inspirieren lässt sich der Künstler von der Umgebung, in der er wohnt, und den täglichen Eindrücken, die er sammelt, wenn er unterwegs ist. Seine Illustrationen sind eine Mischung aus Landschaften und Charakteren, Sammelbilder aus Geschichten, Emotionen und Eindrücken. Dominik Rüegg findet es spannend, wenn sich der Betrachter oder die Betrachterin selber eigene Geschichten ausdenken kann beim Betrachten seiner Bilder.

Dominik Rüegg ist 1987 in St,Gallen geboren und hier aufgewachsen. Später hat er Animation in Luzern studiert. Zurzeit lebt und arbeitet er in St.Gallen.

Zurzeit stellt er im Kulturbüro St.Gallen aus.

Les paysages de Dominik Rüegg sont souvent créés très spontanément et sans esquisse préalable dans les endroits auxquels l’illustration fait référence.
L’artiste s’inspire de l’environnement dans lequel il habite et des impressions qu’il intègre en voyageant. Ses illustrations sont un mélange de paysages et de caractères, des bribes d’histoires, d’émotions et d’impressions. Dominik Rüegg apprécie que le spectateur ou la spectatrice puisse imaginer sa propre histoire en contemplant ses tableaux.

Dominik Rüegg est né en 1987 à Saint-Gall où il a aussi grandi. Il a ensuite étudié l’animation à Lucerne. Actuellement, il vit et travaille à Saint-Gall.

Il expose en ce moment au Bureau culturel de Saint-Gall.

dominik.r@gmx.ch