Aktuell im Kulturbüro

Ticketaktion Konzert Theater Bern

Für folgende Veranstaltungen von Konzert Theater Bern stehen dem Kulturbüro Tickets à CHF 15.- zur Verfügung:

Der Weibsteufel - Schauspiel, Di, 20.1.15, 19.30                        
Krieg – Stell dir vor… – Schauspiel, Di, 20.1.15, 19.30                        
Die drei Räuber – Schauspiel/Märli, Mi, 21.1.15, 17.00                        
Dvoráks Cellokonzert - Symphoniekonzert, Do, 22.1.15, 19.30                       
Cabaret - Musical, Sa, 24.1.15, 19.30        
Salome – Oper, So, 25.1.15, 18.00                        
Giacometti – Tanz, Sa, 31.1.15, 18.00                         
Der zerbrochne Krug – Schauspiel, Sa, 31.1.15, 19.30

Pro Person können maximal 2 Tickets reserviert werden. Das Angebot gilt nur für Kulturbüro-Kunden.
Reservationen jeweils bis 14.00 Uhr des Vorstellungstags, an Wochenendvorstellungen bis Freitag 14.00 Uhr unter 031 312 32 72 (nur während den Öffnungszeiten)
Die Tickets sind jeweils an der Abendkasse bis eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn hinterlegt.

Neu in der Ausleihe

CANON EOS 5D MARK III (2 STK.)

Digitale Spiegelreflexkamera. Canon EF 4/24-105mm L IS USM,
22.3 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor, DIGIC 5+ Prozessor ISO-Bereich
bis zu 102.400, Aufzeichnung von Full-HD-Videos (1080, 30 B/s),
3,2-Zoll VGA-LCD mit Live-View-Modus Bis zu 6 B/s (JPEG), 2 SanDisk Extreme Pro SD 16GB Speicherkarten.

CHF 25.00/Tag

CANON OBJEKTIV EF 85MM F/1.8 USM

Leichtes Teleobjektiv mit Festbrennweite, ideal für Porträts und Gruppenfotos sowie Available-Light-Fotografie.

CHF 5.00/Tag

FULL HD-CAMCORDER SONY PMW-200


HD 422-Aufzeichnung bei 50 Mb/s, XDCAM HD422 – 50Mbps / 4:2:2, 3× 1/2 “Exmor CMOS Sensoren, FullHD 1920×1080 ohne Pixelinterpollation, HD-SDI und HDMI, Optical SteadyShot / Focus Assist, MPEG HD 422 50Mbps auch als MPEG HD 420 35Mbps oder 25Mbps DVCAM, Slow and Quick Motion.

Inkl. zwei 32GB SxS Speicherkarten
.

CHF 40.00/Tag

Kulturbüro-News

werden auch per E-Mail verschickt.
Der Newsletter kann hier abonniert werden.

Lydia Wilhelm: Rekombiniertmehrplus

Lydia Wilhelm, *1975, aus Disentis/Mustér, lebt und arbeitet in Winterthur. Studium an den Hochschulen für Gestaltung und Kunst in Luzern und Basel. Diverse Atelierstipendien; Aufenthalte in Paris, Berlin und Reykjavik. Ausstellungen im In- und Ausland.

Lydia Wilhelm mustert. Sie faltet Papier, verfaltet Oberflächen, verlegt Faltungen; gibt Form, schafft Textur, gewinnt Raum. Sie verschiebt den Blick, vervielfältigt Perspektiven. Indem sie das fotografische Abbild eines Parkettbodens durch regelmässige Faltung umstrukturiert, gefaltete Fotografien isländischer Landschaften auf Tableau-Format umkonzipiert oder Eigenschaften von gewachsenem Kristallgestein durch Zusammenschnitt neu darstellt, greift sie ein in bestehende Muster, sie stört, deformiert; bringt andere Ordnung ein, den Raum in die Fläche zurück und legt neue Bilder frei. Bergkristall-Scanns verleiht sie ein eigenes Profil, indem sie während des Einlesens des gleichen Motivs digitale Bildstörungen evoziert und dadurch Unikate generiert. Die Künstlerin zeichnet auf, reorganisiert, füllt anderen Inhalt ein; visualisiert und erforscht Bildwirkung wie –reproduktionsmöglichkeit.

Text: Iris Spalinger Bachmann

www.lydiawilhelm.ch