Kulturbüro

Das erste Kulturbüro entstand 1998 am Zürcher Helvetiaplatz. Die Grundidee ist bis heute dieselbe geblieben: Unkomplizierte Unterstützung für Kulturschaffende durch nützliche und erschwingliche Dienstleistungen zum Gestalten und Kopieren, dazu moderne Geräte im Bereich Bühne, Audio, Video und Grafik zum Ausleihen.

Das Kulturbüro ist eine Idee des Migros-Kulturprozent. Einige der Kulturbüros werden heute vom Migros-Kulturprozent geführt, andere haben eigene Trägerschaftsmodelle. Die Kulturbüros arbeiten zusammen und haben so ein starkes Netzwerk geschaffen, das sich seit vielen Jahren bewährt hat.

Ivan Scheidegger & Phil Mulle: Jungkult 2018mehrplus

Das JungKult-Festival ist ein jährlich durchgeführtes Strassenfestival, das von jungen Erwachsenen im Ehrenamt organisiert wird. Die Idee hinter dem Festival ist, Jugendlichen eine Plattform zu bieten, um ihr Talent und ihr künstlerisches Schaffen zu präsentieren, unter anderem in den Sparten Musik, Tanz, Kunst, Poetry Slam und Theater.

Die Kulturbüro-Gestaltung soll als Möglichkeit genutzt werden, den Passanten einen Einblick in das künstlerische Schaffen von drei jungen Erwachsenen zu gewähren, welche sich bereits an vergangenen Ausgaben des JungKult-Festivals beteiligt haben und zugleich auf das diesjährige JungKult am 10./11. August aufmerksam zu machen.

Organisée bénévolement par de jeunes adultes, la manifestation JungKult est un festival de rue qui a lieu chaque année. L’idée est de proposer aux jeunes une plateforme leur permettant de présenter leur talent et leur travail artistique, entre autres dans les domaines de la musique, de la danse, de l’art, de la poésie slam et du théâtre.

La conception du Bureau culturel se veut une possibilité de donner aux passants un aperçu de la création artistique de trois jeunes adultes qui ont déjà participé à de précédentes éditions du Festival JungKult tout en attirant l’attention sur l’édition JungKult de cette année qui aura lieu les 10 et 11 août prochains.

www.jungkult.ch